Und….?

Was wir jetzt noch einmal alles zusammenfassen wollen:

Los gehts am Freitag, den 9.9.11 um 19:30 Uhr in der TU Berlin (Erweiterungsbau).
Bitte bringt für eine erholsame Nacht auch Schlafsäcke und Isomatten mit! Ansonsten müsst ihr nämlich auf dem Boden schlafen.

Was den Ablauf betrifft, möchten wir nocheinmal auf den 2. Tagesordnungsvorschlag hinweisen, den ihr unter dem Reiter DOKUMENTE findet. Dort ist mittlerweile auch ein Resolutionsvorschlag hinterlegt, der auf der Konferenz behandelt wird.

Wer von euch lust hat, bei den letzten Vorbereitungen mit dabei zu sein, und bereits am Donnerstag hier ist, kann beim Treffen von Bildungsblockaden einreißen! Berlin vorbeikommen. Wir treffen uns um 17:30 Uhr im Bezirksamt Friedrichshain, Raum 3104 (Aufgang Volkshochschule)

Bis Dann!

Tagungsort

So! Jetzt ist es raus. Wir treffen uns alle im Erweiterungsbau der TU-Berlin! Straße des 17. Juni 145.

Eine Luftansicht findet ihr unter:
http://wikimapia.org/#lat=52.5120487&lon=13.324002&z=17&l=0&m=b

Und nicht vergessen: Freitag, 9.11. um 19:30 Uhr da sein.

Stand der Dinge

Wieder aktuelles zum Stand der Dinge. Die Raumfrage scheint endlich gelöst, daher geben wir den Veranstaltungsort am Mittwochabend, den 31. August bekannt. Weiterhin gibt es einen neuen Tagesordnungsvorschlag. Dieser ist darauf ausgelegt, dass es den Konferenzteilnehmern möglich sein wird, am Samstag um 11 Uhr die gemeinsame Demonstration von Bildungsblockaden einreißen! Berlin, GEW und LSA Berlin zu besuchen. Extra dafür werden am Freitag abend bereits Stoffe und Farben zum malen von Transparenten bereitgestellt, wenn ihr also Ideen für Sprüche und Layouts habt, bring diese doch einfach mit.

Tagesordnungsvorschlag online

Mit dem Tagesordnungsvorschlag, der heute erarbeitet worden ist, steht für die Konferenz nun auch der zeitliche Rahmen, in dem alles stattfinden soll. Bitte denkt daran, dass ihr am Freitag um spätestens 19:30 anwesend seid, achtet aber auch darauf, dass sich die Konferenz erfahrungsgemäß am Sonntag etwas nach hinten verzögern wird.

Den Vorschlag findet ihr wie alles andere unter DOKUMENTE oder unter Vorschlag zur Tagesordnung der berliner Konferenz 09.-11.09.2011

Zum Planungsstand

Wie, wo, was?

Diese Woche Donnerstag tagt Bildungsblockaden einreißen! Berlin wieder. Das Thema: Die Vorbereitung der Konferenz. Es dauert also nicht mehrt lange, bis wir einen Tagesordnungsvorschlag vorlegen können. Weiterhin werden wir etwas tiefer in die Planung der Räumlichkeiten und der Essensverorgung einsteigen. Ihr seht also: Wir sind schwer am ackern und vorbereiten.

Hoffentlich habt ihr alle den Aufruf zur Konferenz bereits verbreitert und überall rumgeschickt? Wir haben bis jetzt einiges Feedback bekommen, das Interesse scheint groß, die Erwartungen ebenfalls. Wir geben uns mühe!

BUNDESWEITER BILDUNGSSTREIK 2011 – KOMMT ALLE ZUR KONFERENZ AM 10/11.9. 2011 IN BERLIN

Liebe Bildungsstreikende, liebe Aktivist_innen,

Es tut sich wieder was. Nach einiger Zeit fangen die Strukturen wieder an zu arbeiten und der Gedanke eines neuen Bildungsstreiks macht sich breit.

Am 16/17. Juli trafen sich in Köln SchülerInnen aus dem ganzen Land, um über ihre Forderungen und Vorgehensweisen zu beraten. Sehr schnell wurde jedoch klar: Wir wollen keinen Schulstreik, wir wollen einen Bildungsstreik. Gemeinsam mit StudentInnen, Azubis, LehrerInnen, den Gewerkschaften sowie Elternverbänden wollen wir uns noch dieses Jahr treffen, um gemeinsam Aktionen vorzubereiten, und all das zu klären, was für eine Bildungsstreikbewegung wichtig und richtig ist. Daher haben wir uns bereit erklärt eine Bildungsstreik-Konferenz in Berlin zu veranstalten.

Denn eines ist klar. Die Situation an den Schulen und Universitäten hat sich nicht gebessert, eher hat sie sich verschlimmert. Sämtliche Probleme, für deren Beseitigung wir in den letzten Jahren zu tausenden auf die Straße gegangen sind, bestehen weiterhin, und es kommen fast täglich neue hinzu. Abgesehen davon, dass die Universitäten bereits jetzt überfüllt sind und die G8-Jahrgänge nun langsam fertig werden, besteht immer noch gravierender Lehrstellenmangel. Auch mit dem Thema Übernahme nach der Ausbildung sieht es nicht besonders rosig aus.

Grund genug, um uns mal wieder richtig aufzuregen.

Daher rufen wir ALLE Akteure, die sich in den letzten Jahren am Bildungsstreik beteiligt haben dazu auf, der bundesweiten Konferenz am 09/10/11.9.2011 in Berlin beizuwohnen. Stellt eure Bündnisse wieder auf, ruft die Gewerkschaften zusammen, werdet wieder aktiv und seit Viele.

Bereits am Freitagabend werden wir uns für ein Eröffnungs-Plenum zusammensetzen, reist also bitte schon am 9.9. an. Für Schlafplätze, Essen und Duschen sorgen natürlich wir.

Unter www.bildungsstreikkonferenzberlin2011.blogsport.de könnt ihr euch über die aktuellen Planungen zur Konferenz informieren. Wir werden dort Lagepläne und was halt sonst noch wichtig ist veröffentlichen. Solltet ihr auf der Konferenz eigene Resolutionen oder Diskussionspapiere einbringen wollen, dann schickt diese einfach in einer Mail an schulstreik.berlin@googlemail.com wir stellen diese dann ebenfalls auf die Seite.

Für Fragen stehen wir euch natürlich jederzeit per Mail, oder auch unter 0177 644 00 68 (Max) oder 0176 967 894 15 (Basti) zur Verfügung.

Mit solidarischen Grüßen an alle

SchülerInnen-Initiative Bildungsblockaden einreißen! Berlin